Zurück zur Übersicht

Osterferienprogramm im Picasso-Museum: Drucken wie Expressionisten

02. April

Münster-Mitte

Alter 9-12 J.,13-18 J.
Treffpunkt Picassoplatz 1
Zeitraum 14:30-17:00 Uhr
Preis 12 €

Beschreibung

Das Picasso-Museum bietet in den Osterferien Kreativkurse für Kinder und Jugendliche an. Als Inspirationsquelle dienen die Künstler Edvard Munch, Emil Nolde, Wassily Kandinsky und viele weitere Expressionisten der aktuellen Ausstellung „Brücke zur geistigen Welt – Meisterwerke des Deutschen Expressionismus“. Die Künstler der Künstlergruppen „Blauer Reiter“ und „Brücke“ waren äußerst erfinderisch und experimentierfreudig. Zu ihren liebsten Kunsttechniken gehörten der Holzschnitt und die Radierung. Sie orientierten sich häufig an der Natur und Dingen, die sie in ihrer Umgebung sahen. Dadurch stellen sie ein gutes künstlerisches Vorbild für die Ferienkinder im Museum dar. Nach einem geführten Rundgang durch die aktuelle Ausstellung können die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen im Picasso-Atelier ihre eigenen Werke erschaffen: Hier werden Motive in Gummiplatten geschnitzt und anschließend eigene Kunstwerke gedruckt. Die fertigen Arbeiten dürfen mit nach Hause genommen werden. Die Anmeldung erfolgt über den Ticketshop auf der Webseite des Picasso-Museums www.kunstmuseum-picasso-muenster.de

Veranstalter

Kunstmuseum Pablo Picasso