Zurück zur Übersicht

Hobby Horsing-Aktionstag im Westfälischen Pferdemuseum

21. April

Mecklenbeck

Alter alle
Treffpunkt Sentruper Straße 311
Zeitraum 11:00-16:00 Uhr
Preis Zooeintritt

Beschreibung

In Finnland ist es bereits eine etablierte Sportart und auch hierzulande gewinnt das ungewöhnliche Hobby immer mehr Anhänger: Die Rede ist von Hobby Horsing. Dabei werden Bewegungen aus dem Dressur- oder Springreiten imitiert, ohne dass echte Pferde zum Einsatz kommen. Stattdessen „reiten“ die Kinder und Jugendlichen auf meist selbst gebastelten Steckenpferden und springen damit über Hindernisse oder drehen Pirouetten und Piaffen. Um noch mehr Kinder für die neue Trendsportart zu begeistern, bietet das Westfälische Pferdemuseum Münster gemeinsam mit dem Reitverein Ladbergen am Sonntag, 21. April 2024, einen Aktionstag rund um das Steckenpferd-Reiten an. Von 11 bis 16 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher über Hobby Horsing informieren, es wird eine Dressur-Kür vorgeführt – und natürlich gibt es in der Arena des Museums die Möglichkeit, Hobby Horsing selbst auszuprobieren. Anita Pawlaczyk, die im Reitverein Ladbergen für das Hobby Horsing-Training verantwortlich ist, stellt für alle Interessierten ausreichend Steckenpferde zur Verfügung und steht jederzeit für Fragen bereit. „Es mag auf den ersten Blick wie ein kindliches Spiel erscheinen, aber es ist viel mehr“, weiß Anita Pawlaczyk. „Beim Hobby Horsing geht es darum, die Bewegungen des Reiters und des Pferdes mit dem eigenen Körper und seinem Sportgerät, dem Hobby Horse, nachzuahmen. Es ist wie eine Mischung aus Tanz, Gymnastik und Leichtathletik. Und es bringt die Sportler gehörig ins Schwitzen. Für die Bewegungen und Sprünge braucht es Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und Körperkontrolle. Und natürlich macht es Spaß“, ergänzt sie und freut sich auf eine tolle Veranstaltung im Pferdemuseum.